Donnerstag, 25. Juni 2009

Die Regeln eines Imperators

Viele von Euch fragen sich sicherlich: Nach was für Grundsätzen funktioniert der Imperator und wie ist er zu so all umfassender Macht gekommen?
Da ich all meine devoten Untertanen Leser mag, nenne ich hier und jetzt die wichtigsten Grundsatzregeln für einen erfolgreichen Imperator
  • Bringen Sie sofort und ohne Prozess alle Druiden um, die Zaubertränke brauen können.
  • Lassen Sie keine Dummschwätzer an irgend welche Kreuze nageln.
  • Machen Sie einen großen Bogen um sämtliche Päpste.
  • Wenn Sie einen Todesstern bauen, machen sie bitte bitte die Lüftungsschächte so klein, dass keine Raketen durchfliegen können.
  • Nehmen Sie keine Schüler auf, die irgend eine uralte Prophezeiung erfüllen wollen.
  • Stellen Sie keine Beamten mit Sprachfehler ein, vor allem nicht, wenn sie Pontius Pilatus oder Schwanzus Longus heißen.
  • Nehmen Sie sich ne Frau, damit nicht irgend welche zwielichtigen Typen ihre Nachfolge antreten.
  • Seien Sie furchteinflößend.
  • Denken sie daran, wenn sie ihre Rede zur Imperiumsgründung halten, sämtliche Kritiker bereits aus dem Saal entfernt zu haben. Es könnte sonst zu dem unangenehmen Problem kommen, dass ein popeliger Satz ihres Kritikers mehr Berühmtheit erlangt, als ihre ganze Rede.
  • Grosse rote Knöpfe sollten generell Selbstschussanlagen statt Selbstzerstörungen auslösen.
  • Engagieren Sie Schaupieler, die alle 10 Tage zur Revolution aufrufen, damit die Rebellen keiner mehr ernst nimmt.
  • Wenn Sie ihr Gegenspieler bittet vor seinem Tod ihren Plan hören zu dürfen, sagen sie "Nein" und schiessen.
  • Besser: Schiessen sie und sagen sie dann Nein!
Quelle!

Alles Klar? :D

Kommentare:

  1. Nee... da muss was fehlen. Da steht nix von Knechten, Unterwerfen und genereller Unzufriedenheit! Und Niederlagen gegen die Diener anderer (Sternen-)Goetter werden auch nicht erwaehnt... :-P

    AntwortenLöschen
  2. Und achten Sie auf alle männlichen Verwandten, die Brutus heißen.

    *g

    AntwortenLöschen
  3. Wie geil xD Hach, schön ^^

    AntwortenLöschen
  4. @Madse
    Es ist nur ein kleiner Auszug. Das Imperatoren-Handbuch hat ca. 6000 Seiten. Aufgeteilt auf 10 Bände.
    Von den Anfängen bis zur Ewigkeit. xD

    @Sonne
    Brutus? Hmmm, so heißt der Hund unserer Nachbarn ...

    @Jay
    Daran arbeite ich. Ich bin momentan an einem Punkt, wo ich wach sein vortäuschen kann. Schlafen mit offenen Augen kann ich schon richtig gut. ;-)

    @Meadow
    ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wichtig ist auch das du leicht austauschbare Sprecher hast. Alles Vertreter des Imperiums müssen schnell zu ersetzen sein. Und dürfen am besten gar kein Charisma haben. Am besten Charisma direkt verbieten.

    AntwortenLöschen
  6. Seien Sie furchteinflößend.

    Ähm... arbeiten Sie da noch dran? Oder sind Sie der Meinung, schon furchteinflößend genug zu sein?!

    AntwortenLöschen
  7. @Frau K:
    Bin ich ihnen noch nicht furchteinflößend genug?
    Hmm, sie könnten recht haben, aber ich arbeite dran. Lesen sie dazu meinen Beitrag zu Michaels Tod eins höher. HrHrHr

    AntwortenLöschen
  8. Nein. [Hier fehlen Smileys! Den dicken grünen hätte ich gerne!]

    Ähm...Herr Imperator, das geht doch sicher noch viel furchteinflößender. :evil:

    Wobei der Jackson-Eintrag schon verdammt böse ist. ;o)

    AntwortenLöschen
  9. @Frau K.
    Stimmt! Die Smileys gibt es leider nur bei der Konkurrenz. ;-)

    Aber sehen sie, ich arbeite an mir.
    Muhahahaha!

    *Flüster* War das gut so, oder soll ich noch mehr Betonung in das wahnsinnige Lachen legen? :D

    AntwortenLöschen
  10. *flüster* War gut. Aber ich werde Sie im Auge behalten. Nicht, dass Sie wieder zu nett werden. ;oD

    *noch leiser flüstere* Sie wissen doch, wer oder was "nett" ist?! Die kleine Schwester von... *hüstel* Also "nett" ist auf jeden Fall doof. Böse ist besser. ;oD

    AntwortenLöschen
  11. Der Hund heißt Brutus? Sofern Sie nicht mit Zweitnamen Julius heißen oder eine Katze sind, machen Sie sich mal keine Sorgen. :-)

    AntwortenLöschen
  12. @Frau K.
    Was bilden sie sich ein, einem wahnsinnigen Imperator hier guten Ratschläge geben zu wollen. Sie merk ich mir vor!

    *flüster* Danke, das ist sehr nett von ihnen. Ich muss nur den äußeren Schein wagen. Nicht das hier der Verdacht aufkommt ich würde mit ihnen sympathisieren ;)

    @Sonne
    Puhhh, da hab ich aber nochmal Glück gehabt. ^^

    AntwortenLöschen
  13. Nicht das hier der Verdacht aufkommt ich würde mit ihnen sympathisieren ;)

    Tun Sie nicht? Pah. Na dann tu ich auch nicht mehr so. So. Das haben Sie jetzt davon. :evil:

    Aber keine Sorge. Mit mir sympathisieren nur Leute, die ebenso unrund laufen, wie ich. Wobei Sie ja...

    ähm...

    Also ich wünsche Ihnen ein nettes Wochenende. ;o)

    AntwortenLöschen
  14. @Frau K
    Das wünsch ich Ihnen auch. ;D

    AntwortenLöschen
  15. Daaaann kann ja nüscht mehr schief gehen! Nur paar Infos zum gefährlichen weiblichen Gesclecht fehlen noch, find ich.. ;)

    AntwortenLöschen
  16. Noch eine schöne Regel: Habe immer einen Plan B!

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)