Dienstag, 9. März 2010

Gemüsekrieger

Irgend etwas läuft hier falsch!
Neuerdings fahre ich wieder viel Fahrrad, meine Kondition wird von Tag zu Tag besser und Gestern bestand mein Abendbrot aus einer Banane und einer Tüte Chips. Hilfe! Ich bin auf dem besten Weg zum Vollblutvegetarier! ^^

Kommentare:

  1. Alles klar, die Tüte Chips haut dir ein Vollblutvegetarier um die Ohren ;-) Aber lass es dir ruhig schmecken

    AntwortenLöschen
  2. "Vollblut"-"Vegetarier".....haste dir dieses außergewöhnlich witzige Wortspiel selbst ausgedacht? ;)

    Ein Lebensweg den ich nur unterstützen kann. Fleischregulierer, Vegetarier und Veganer leben zwar nicht besser, haben oft aber ein besseres Bewußtsein für Lebensmittel.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe, das gibt sich bis zum Gildentreffengrillen wieder ;-)

    AntwortenLöschen
  4. @shoushou
    Und warum bitteschön hat ein Vegetarier was gegen Chips? Kann er es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, dass die armen Kartoffeln in Scheiben geschnitten und in siedendes Pflanzenöl getaucht werden? ^^

    @Jay
    Das Wort "Vollblut-Vegetarier" gibt es leider schön länger! Ist also nicht auf meinem Mist gewachsen. xD
    Ich vertrete trotzdem die Meinung, dass es eine gesunde Mischung macht! Schließlich haben wir nicht umsonst ein Allesfresser-Gebiss.

    @Citara
    Mit Sicherheit! ^^

    AntwortenLöschen
  5. Yay, Vegetarier! :)
    Aber was is an Fahrradfahren denn vegetarisch? Fährt dein Auto durch die Lebensenergie die frei wird, wenn du Schweine auf dem Rücksitz schlachtest, oder wie darf ich das verstehen... ^^

    AntwortenLöschen
  6. Ähm... es soll Ärzte für solch "Krankheiten" geben... ;-)
    1 Banane und eine Tüte Chips? Hmmm... Von den Kohlenhydraten her schon eine gute Menge, aber hunger hätt ich danach bestimmt noch immer! ^^

    AntwortenLöschen
  7. @alle Vegatarier: Hört sofort auf, meinem Essen das Essen wegzuessen!
    ;-)

    AntwortenLöschen
  8. natürlich meinte ich Vegetarier

    AntwortenLöschen
  9. Geht ja mal GAR NICHT! *g*

    AntwortenLöschen
  10. An Butterbemme:
    Das ist der mit Abstand unwitzigste Spruch, der zum Thema "fleischlose Ernährung" jemals gesagt wurde.
    Aber ich kann ihn unwitzig toppen (als Fleischesser) und sage: "Dein Essen isst meinem Planeten die Lunge weg."
    Für weiterführende Informationen mal "We feed the World" oder auch "Earthlings" schauen.

    AntwortenLöschen
  11. @Jay
    bäähhh - ich steh nun mal auf Fleisch, jammie. Aber das nur am Rande ;-)
    Aber davon mal abgesehen war das natürlich nicht erst gemeint und jeder soll doch essen, was er möchte - im angemessenen Rahmen natürlich.

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)