Montag, 28. Februar 2011

Sind wir bald da?

Nach einwöchiger Pause ist euer Imperator wieder im Lande. Daher kann ich die einleitende Frage auch mit einem eindeutigen JA beantworten. Ich bin da, und zwar wieder zu Hause.
Schon erstaunlich wie man auf Facebook und Co. vermisst wird, wenn man seine Abwesenheit nicht ankündigt, aber ein Imperator sollte solche Formalitäten einfach nicht nötig haben. Nach langer Krankheit musste ich einfach mal raus in die Natur. Frische Luft ist immerhin das beste Mittel gegen die Pest Atemwegserkrankungen.
Daher packte ich kurzerhand den imperialen Hofstaat in die Dachbox, lud die Taschen ins Auto und los ging es in unser Stammhotel im schönen Erzgebirge. Anbei, wie immer ein paar mehr oder weniger aussagekräftige Impressionen.

Der Frühling steht vor der Tür. Tatsache!
Gegessen wurde reichlich! Gut das der Kleine noch so genügsam ist und auf Holz kaut. ^^
Unser "Großer" definierte den Begriff Schlafwagen neu, ...
...während der jüngste Primarch im Schatten seines Erzeugers wanderte speiste.
Déjà-vu! Wir erinnern uns ...
Freunde für's Leben. Meine beiden imperialen Räuber
Wenn ich diesen Blick nur deuten könnte. ^^
Kurzum es war erholsam und heute hat mich Frau Doktor wieder für gesund erklärt.
Morgen muss darf ich also wieder zur Arbeit gehen. Ich freu mich drauf, ehrlich! ;)

Kommentare:

  1. schön, dass du dich so gut erholt hast. Das ist bestimmt nur der liebevollen Pflege deines Hofstaates anzurechnen ;-)

    Der "Schlafwagen" ist toll *lach*

    P.S.: Vermisst wirst du mit und ohne Ankündigung, ist doch klar!

    AntwortenLöschen
  2. Sind Sie also wieder zu neuen Schandtaten bereit. Das klingt gut. ;)

    Den Blick Ihrer Frau finde ich klasse. Ich weiß zwar nicht, was dem vorangegangen ist, aber das sieht nach einem "zieh dich warm an" aus.

    P.S: Einfach abzutauchen, ohne sich vorher abzumelden... DAS können sich nur die ganz Großen erlauben. ;D

    AntwortenLöschen
  3. Ja wie kannst du es dir auch erlauben, deine social-networkigen Pflichten zu vernachlässigen ;-)

    (Memo an mich selbst: Facebook)

    AntwortenLöschen
  4. Ohohoh. Der Blick! Da darf es selbst einem Imperator frösteln^^

    PS: Dein Grosser is aber wirklich schon gross... Dabei ist das doch noch garnicht so lange her, dass... Ich glaub ich werd alt xD

    AntwortenLöschen
  5. Willkommen zurück.
    Die Frisur deines Thronerbens ist herausragend.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, das es Dir besser geht! Könntest Du mir nicht ein paar der Viren/Bakterien rüberschicken? Ich will auch mal wieder eine Auszeit haben... ^^

    Der Frühling steht bestimmt vor der Tür, aber wenn ich so nach draußen schau, lässt der Winter den nicht rein... brrrr...
    Schlafwagen... he he... ^^

    AntwortenLöschen
  7. Freut mich auch, dass der Herr Imperator wieder gesund ist! Soso... man will sich also nun wieder vermehrt Bloggerisch betätigen? Na dann werd ich jetzt einfachmal zur Verfolgerin des Ganzen!
    Kann man sich ja schliesslich nicht entgehen lassen!
    *Klick* :-)

    Liebe Grüsse, Frau Elch

    AntwortenLöschen
  8. @Citara
    Das schöne Wetter und die Antibiotika hatten sicher auch einen kleinen Anteil daran. ;)

    @Anna
    Sie sagen es! Die wirklich großen brauchen sich nicht abmelden, die kommen eh immer wieder. ;)

    @Butterbemme
    Och ich hab deswegen nicht mal ein schlechtes Gewissen. :P
    Moment mal, ich habe ja gar kein Gewissen. ^^

    @Madse
    Tja, wenn man einmal gebrechlich ist, geht der Rest schneller als dir lieb sein kann. :D

    @Jay
    Welche Frisur? ;D

    @Elch
    Die Krankheitserreger hab ich aus meinem Körper verbannt, aber ich frage mal meine Frau, ob sie noch ein paar übrig hat. ;)

    @Frau Elch
    Verfolgen ist immer gut! :)

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)