Freitag, 16. Januar 2009

Die Muschi meiner Nachbarin...

... habe ich seit vorgestern in Pflege.
Und ich kann euch sagen, die ist ganz schön anstrengend.
Das haarige Ding braucht ständig Zuneigung, will verwöhnt werden und hat quasi immer Hunger.
Das ich sie gestern Abend aber eine halbe Stunde durchs Treppenhaus jagen durfte fand ich nicht so lustig.

Zum Glück kommt die Nachbarin am Sonntag aus dem Urlaub zurück, dann kann sie sich wieder selbst um ihre Katze kümmern. :-)

Kommentare:

  1. achsooooo, es ging um eine katze! :-D

    AntwortenLöschen
  2. @maak
    Natürlich, worum den sonst. :D
    Sie wissen doch Herr Maak, die Kenntnis um die Fantasie seiner Leser ist die stärkste Waffe eines jeden Bloggers *fg

    AntwortenLöschen
  3. *g* So, so... Sie mussten der Muschi nachjagen? Würden Sie Baldrian konsumieren, könnten Sie sich vor Muschis nicht retten. ;o)

    Ähm... aber mit Herrn Stoiber sind Sie nicht verwandt, oder? Der hat's ja auch mit seiner Muschi.

    AntwortenLöschen
  4. Du legst es aber auch echt drauf an!

    AntwortenLöschen
  5. *loooooooooooooooooooool

    AntwortenLöschen
  6. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, nicht wahr?

    Grinsende Grüße,
    Noah Camus

    AntwortenLöschen
  7. Nichts reimt sich auf Uschi! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Sind das vielleicht Auswirkungen eines Viruses oder so... Naja... ich täusche mich da bestimmt... ;-)

    AntwortenLöschen
  9. @Frau W.
    Lieber nicht, ich hab ne Katzenhaarallergie. ;-)
    Und eine Verwandschaft mit Ähhhh-Dings-Ähhh-Eddi würde ich verleugnen wenn sie bestehen würde. :D
    @Barbier
    Worauf? ;-)
    @Sabrina S.
    Was ist denn daran so lustig? ;-)
    @Noah Camus
    Du nicht auch?
    Letztendlich sind wir alle Menschen mit lebhafter Fantasie. ^^
    @Dime
    Och, da fällt mir einiges ein. xD
    @Elch
    Gaaaanz bestimmt täuschst Du Dich. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ttztzt. Musst du schon solche Überschriften verwenden um Leser anzulocken?

    AntwortenLöschen
  11. @marco
    Hatt es funktioniert? :D
    Spaß beiseite!
    Nein, dass muss und will ich auch nicht. Muschi ist bei uns eine gebräuchliche Form von Katze. Wer da was anderes hinein interpretiert dem gratuliere ich zu seiner lebhaften Fantasie. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Natürlich ich auch ;) Allein die Vorstellung, wie du im Treppenhaus hinter einer... lassen wir das :o)

    AntwortenLöschen
  13. @marco (nachtrag)
    Eins halte Dir immer vor Augen: "Ein bisschen Spaß muss sein." Wenn du darüber nicht schmunzeln kannst dann tut es mir leid. Zu einer Geschichte gehört nun mal auch eine passende Überschrift. Ansonsten wäre ja die Pointe versaut.
    @noah
    Ich fand das überhaupt nicht lustig. Das Biest war verdammt schnell.

    AntwortenLöschen
  14. Soso... die Muschi der Nachbarin...
    Was sagt denn die imperiale Familie dazu, dass du mit fremden Muschis rumhantierst?^^

    AntwortenLöschen
  15. Mit dem vorletzten Wort machst du alles kaputt! :D

    AntwortenLöschen
  16. Packen Sie die Hamster weg!!!

    AntwortenLöschen
  17. @madse
    Die "hantieren" doch alle an der rum. ;-)
    @detailsuche
    Schau mal auf diesen silbernen Stab *die Sonnenbrille aufsetz*
    Wuschhhhhhhhhhhhhhhhhh!
    So, und jetzt lies den Text noch einmal aber ohne den letzten Satz. ^^
    @Sonne
    Isch abe keine lebenden Hamster mehr. Die sind inzwischen alle in meiner Legion der Untoten. :-(

    AntwortenLöschen
  18. @Imperator: Okaaay... Dann:

    Das nennt man Balzverhalten und da hat bekanntlich jeder andere Vorlieben! :D

    AntwortenLöschen
  19. Echt jetz? Alle Hamster sind game over? Oach menno...

    AntwortenLöschen
  20. War doch nur Ironie. :)

    AntwortenLöschen
  21. @detailsuche
    Ich versuche gerade mir das nicht bildlich vorzustellen. ;-)
    @sonne
    Ja leider!
    Aber unterschätze nicht die Macht der Dunklen Seite und mein Geschick als Totenbeschwörer. ;-)
    @marco
    Wenn das so ist. :D

    AntwortenLöschen
  22. yes ich bekomme das bild nicht aus meinem kopf, sehr artlout strange :)))

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)