Dienstag, 13. Januar 2009

Die blonde Gefahr

Passend zu dieser Diskussion habe ich gerade im Radio gehört, Blondinen sind nicht dumm, sie machen dumm. Erstaunt ging ich dem Phänomen nach und bin auch sogleich in den Weiten des WWW fündig geworden. (Selber suchen macht schlau! :D)
In mehreren Studien wurde nachgewiesen, dass Männer im Beisein von Blondinen mehrere Prozent ihres IQ verlieren. In diesen "blonden Momenten" wird quasi ihr/unser Gehirn eingefroren. Allerdings würde das auch Sonnes Erlebnis begründen. Der Frischling war zu lange im Einflußbereich von Blondinen.
Da frage ich mich, ist das beabsichtigt? Machen mir die Blondinen die Herschaft über das Universum streitig? Zum Glück bin ich immun gegen diesen Effekt aber ich bin ja auch was besonderes. ;-)

Kommentare:

  1. Du solltest also Blondinnen als waffenfähigen Kampfstoff einsetzen. Um deine Gegenüber unfähig zu machen.

    AntwortenLöschen
  2. Sind denn alle verrückt geworden?1

    (Oder standen zu lange neben einer Blodnine?)

    AntwortenLöschen
  3. "Machen mir die Blondinen die Herrschaft über das Universum streitig?"

    Das würden sie sicher nicht wagen! Ich bin ja definitiv nicht blond. In meiner Anwesenheit verliert keiner den Verstand. Weder, noch! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hm, irgendwie muss mir diese Wirkung entgangen sein...Oder bin ich zu straßenköterig ? ^^

    AntwortenLöschen
  5. @jay
    Das ist eine Überlegung wert. :D
    @marco
    Wieso geworden? Das war schon immer so. ;-)
    @detailsuche
    In meiner Anwesenheit verliert keiner den Verstand.
    Das kann ich echt nicht verstehen. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. @citara
    Dich würde ich nicht als klassische Blondine bezeichnen, Du bist eine Klasse für sich. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Sie muss schon bisschen mehr als blond sein... oder? ^^

    AntwortenLöschen
  8. Die meisten doofen Blondinen (die ich kennengelernt habe), die waren gefärbt. KEIN Witz!

    Ergo: Sind gar nicht die echten Blondinen doof, sondern in erster Linie die gefärbten. :-)

    AntwortenLöschen
  9. Die blondierten Bliondienen wollen sich nur mit fremden Federn schmücken, um als klüger angesehen zu werden. Aber leider ist durch eben diese das Vorurteil des blonden Dummchens entstanden.

    AntwortenLöschen
  10. @mone
    Ich denke schon, sonst hätten sie den Probanten auch nur blonde Perrücken vorsetzen können. An der Haarfarbe allein kann es also nicht liegen. ;-)
    @dime
    Das würde die Studie ja untermauern.
    @lara
    Interesanter Ansatzpunkt und dabei bist du nicht mal blond. ;-)

    PS: Was ist eigentlich mit Deinem Blog los? Irgendwie kam da schon Monatelang nichts mehr. Du kennst ja meine ungeschriebene Regel. ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Dann scheine ich auch Immun dagegen zu sein... Jedenfalls ist mir da nix aufgefallen bei... Aber ich hab da auch nicht allzuviel Kontakte zu solch Personen... ^^

    AntwortenLöschen
  12. Jay hat recht. Übrigens heißen diese Waffen Wasserstoffbomben. ^^

    AntwortenLöschen
  13. Oha. Blondinen machen also dumm und nackte Frauen blind.

    Tja, werter Herr Imperator Sie müssen jetzt verdammt tapfer sein, aber: Die Weltherschaft ist weiblich und wird eines Tages in Weltfrauschaft umbenannt werden müssen. ;o)

    AntwortenLöschen
  14. Frau W., GIMME FIVE!
    *hehehe*

    AntwortenLöschen
  15. @ Sonne: *g* Los, her mit den Wasserstoffbomben. Wir haben noch viel zu tun. ;o))

    AntwortenLöschen
  16. @elch
    Glückspilz! ^^
    @frau w
    Nackte Frauen machen mich nicht blind, nur "gefügig". ;-) Will mir da jemand Konkurenz machen? Ich lass mir doch die Herrschaft über das Universum nicht von Frauen entreißen. Wasserstoffbomben hin oder her.
    Bevor ich meine Kampfhamster auf Dich hetze; Willkommen in meinem Blog. ;-)
    @sonne
    Pass auf, das du nicht zur Supernova wirst. Immerhin lebst du vom Wasserstoff. ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Hihi, nu´ ist es aufgeflogen, was? Die Weltherrschaft habe ich längst übernommen - ich bin nur ein stiller und geheimer Lenker. Frauen sind doch schon immer ein Stück dezenter als Herren gewesen, wenn es um Machtausübung geht.
    Und wie hätte ich es über´s Herz bringen können, einen Imperator sein Spielzeug zu nehmen?

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)