Freitag, 27. März 2009

Fanatiker ...

... sind der Grundstein jedes guten Imperiums.

Um so erfreulicher, dass sich auch in meinem familiären Umfeld eben solche befinden.

Frauchen z.B hat von ihrem Bruder eine Karte zum WM-Qualifikationsspiel Deutschland vs. Liechtenstein geschenkt bekommen und freut sich deshalb schon seit Tagen ein Loch in den Bauch. Ich selbst kann ja mit diesem Fußballzeugs nicht wirklich was anfangen aber wem's gefällt.*

Morgen Abend sind Junior und ich jedenfalls allein zu Haus was wiederum heißt ...

... sturmfrei! :D

Fußball hat also auch seine Vorteile.

*Anmerkung am Rande:
Entgegen der Auffassung vieler Frauen gibt es auch Männer, die nichts mit Fußball anfangen können. Ich gehöre zu dieser eher seltenen Spezies. Grund dafür ist ein Trauma aus meiner Kindheit, aber das ist eine andere Geschichte.

Kommentare:

  1. Na und. Fussball kann dafür auch nichts mit dir anfangen. :D

    AntwortenLöschen
  2. Naja, man kann bei Sport nie so ganz wissen, manchmal ist es ansteckend ^^

    Ich habe mir da zum Beispiel ein ganz verseuchtes Exemplar ins Haus geholt ;-)

    Und was Fußball angeht - mir persönlich ist es relativ egal (außer im TV -> Schauen = Krauli ^^.

    Wie es schön heißt, warum nicht mal einen Blick über den Tellerrand? Im Zweifelsfall muss irgendetwas positives dran sein - wie eben eine freudige Frau und ein freier Abend :D

    AntwortenLöschen
  3. Mit Fußball kann ich auch nicht viel anfangen - es sei denn, ich spiele selber. Aber ansonsten...

    Dafür sind meine Halbbrüder richtige FC Köln-Fanatiker. Und im selben Haushalt wohnt auch noch ein Gladbach-Fan. Das ist immer ein schönes Geplänkel, wenn der FC gegen Gladbach spielt...

    AntwortenLöschen
  4. Und entgegen der Auffassung vieler Männer gibt es auch Frauen, die wirklich viel mit Fußball anfangen können. Ich gehöre zu dieser eher seltenen Spezies. Grund dafür ist ein Trauma aus meiner Kindheit, aber das ist eine andere Geschichte.
    :D

    AntwortenLöschen
  5. @Jay
    Stimmt, wir sind uns beide nicht geheuer *lach*

    @Citara
    So lange ich zu nix gezwungen werde halte ich es so wie du sagst:
    "Im Zweifelsfall muss irgendetwas positives dran sein" ;-)

    @Okami Itto
    Für mich ist Fußball in allen Variationen ein Graus. Aber Leben und Leben lassen ...
    Man sollte nur über Dinge urteilen die man selbst versteht und das Phänomen Fußball entzieht sich nun mal meinem Verständnis und meinem Interesse. :D

    @SabrinaS
    Echt? Die musst du bei Gelegenheit mal erzählen. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Fußball ist super. So ist das :-)

    AntwortenLöschen
  7. Also ich mag Fußball jerne.
    Bin ja selber aktiver Kreisklasse-Kicker ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich oute mich jetzt auch mal, ich finde Fussball auch nicht so das Wahre, aber was solls. Ich wünsche Euch beiden jede Spass beim sturmfrei ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Männer, die nichts mit Fußball anfangen können, sind mir spontan und über alle Maßen sympathisch! Aber jetzt erzähl uns bitte von deinem Trauma... ;)

    AntwortenLöschen
  10. Also als Imperator wirst Du immer Sympathischer... ^^

    AntwortenLöschen
  11. Kindheitstraumata machen mich neugierig. Alsooooo...? ;)

    (Btw - mein Lieblingssklave fängt auch nichts mit Fußball an und heuchelt eine ähnliche Ausrede. Kennt ihr euch zufällig?)

    AntwortenLöschen
  12. @Pia
    Kann schon sein. ^^
    Eine andere Einstellung hätte ich bei Dir auch nicht erwartet, immerhin hast Du Deine Leideschaft ja auch zum Beruf gemacht und bist somit befangen. ;-)

    @Butterbemme
    Toll! :D
    Es ist ja auch nicht meine Absicht Fussball hier schlecht zu machen. Ich finde es Klasse wenn Leute sich für eine Sache begeistern können. Nur sollte man immer darauf achten die "anderen" da nicht mit reinzuziehen so fern die das nicht wollen. ;-)

    @Geschichtenerzähler
    Danke! Das wird bestimmt Klasse. ^^

    @Detailsuche
    Wieder ein Pluspunkt mehr? Supi! :D
    Ich werde die Geschichte hier im Blog noch zum Besten geben. Nur Geduld.

    @Dime
    Nabend! :D

    @Elch
    Ich geb mir die größte Mühe. ;-)

    @Fuchsi
    Wird nachgereicht, versprochen. ;-)
    Ob ich ich Deinen Lieblingssklaven kenne? Keine Ahnung, ich denke eher nicht. ^^

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)