Dienstag, 29. Januar 2008

Sabotage

Seit nunmehr einer Woche versuche ich aktiv was für meinen Körper zu tun, genauer gesagt für mein Gehirn. Das Zauberwort heißt Gehirnjogging.
Die Auswahl an Trainingsutensilien ist recht groß, ich beschränke mich aber auf das aktuelle Trainingsprogramm für den NDS.
Allerdings werden meine Bemühungen seit letztem Wochenende sabotiert und unterbunden.
Meine Frau sah mich auf der Couch sitzen, über dem DS vertieft.

SIE: Du spielst doch nicht etwa?
ICH: Nein, ich mache was für meinen Kopf!
SIE: Ach so nennt man das jetzt? (Setzt sich neben mich und schaut mir zu)
ICH: Bin gleich fertig, dann hab ich Zeit für Dich.
SIE: Hey, das sieht lustig aus!
ICH: (Leicht genervt, schließlich geht es bei den Übungen nach Zeit) Hmmm.
SIE: Darf ich auch mal?
ICH: Was? Ach Mist, jetzt hast du mich aus dem Konzept gebracht.
SIE: Ha Ha, da steht Dein Gehirn ist 54.
ICH: Dann machs doch besser!

Das war das letzte Mal, dass ich meinen DS in den Händen hielt. Meine Frau, die sonst eher selten Interesse an technischem Spielzeug hat, ist seither ganz im Gehirnjoggingfieber. Ich darf Ihr nur nicht verraten, dass das Programm auch Sudoku beinhaltet, befürchte aber da kommt Sie selber drauf.

Kommentare:

  1. hm tja dieses Fallbeispiel habe ich schon öfter gehört ^^ Aber so ist das nu ma ^^ Sei froh dass es nur der DS war und nicht dein Auto ^^

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Deine Frau fertig ist willi ich auch maaaaal...los!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe stolze vier Monate durchgehalten, habe wirklich jeden Tag trainiert. Schlauer gefühlt habe ich mich zwar nicht, aber in dem Häusle-Menschen-Spiel war ich unschlagbar! :P

    AntwortenLöschen
  4. @mittendrin
    Och das Auto hat Sie doch schon. ^^

    @jule
    Gerne! Wie passt es Dir am Sank Nimmerleins Tag? ;-)

    @adda
    Mach mir keine Angst.
    4 Monate möchte ich meinen DS eigentlich nicht an meine Frau "ausleihen". Ich fand allerdings (auf die Übungen bezogen), dass sich doch ein gewisser Lerneffekt einstellt. Man wird halt immer besser. Sinn ist es ja auch nicht schlauer zu werden, sonder sein Gehirn fit zu halten.

    AntwortenLöschen
  5. Pandora2:02 vorm.

    was willst mit nem DS? Konzentriere dich aif die Gilde und Lukas ;)

    AntwortenLöschen
  6. @pandora
    Das sagt genau die Person, die die letzten Tage fast nie erreichbar war ;-). Aber keine Sorge, an meinen bisherigen Prioritäten wird sich so schnell nichts ändern :-).

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)