Montag, 7. Januar 2008

2008 oder doch nur ein (dazwischen)geschaltetes Jahr

Tja, nun ist es wieder soweit. Man hängt die Neuen Kalender auf und fängt an die Tage bis Weihnachten zu zählen.

Mal sehen, welche gemeinen Überraschungen das Neue Jahr auf Lager hält. Im Geiste hat man sich ja schon auf 4€ Spritkosten pro Liter und die alljährlichen Preiserhöhungen im Nah- und Fernverkehr eingestellt. Eigentlich kann einen ja nichts mehr schocken.

Ich erlaube mir für 2008 mal folgende Prognosen zu stellen:
  • es wird mindestens zwei Naturkatastrophen mit jeweils weit mehr als 100 Toten geben,
  • "Ich bin ein Star holt mich hier raus" wird wieder mal ein totaler Flop
  • Lebensmittel, Benzin usw. werden teurer,
  • die Terror-Gefahr wird weiter wachsen,
  • in Deutschland werden weiterhin Abgeordnete fürs Zeitung lesen bezahlt,
  • mein Sohn wird seinen 1. Geburtstag feiern (hoffentlich ohne Terror zu machen),
  • Weihnachten wird am 24.12.2008 sein und
  • ich habe einen Tag mehr Zeit um hier Blödsinn zu schreiben.
In diesem Sinne wünsche ich allen Lesen meines Blogs ein erfolgreiches 2008.

Kommentare:

  1. Bester Zeitpunkt um mitm regelmaessige Lesen anzufangen?!

    AntwortenLöschen
  2. Sicher doch ;-).

    Ich bin zwar blogtechnisch noch recht grün hinter den Ohren, aber das Potential ist Vorhanden :-).

    Außerdem bin ich neuen Gesichtern nicht abgeneigt. *in die Weiten von Abteilung 14 eintauchend* ;-)

    AntwortenLöschen
  3. du hast Big Brother vergessen ^^ und die neuen Staffeln von DSDS und Popstars die GARANTIERT kommen ^^

    Privatfernsehen ist Krieg! Rettet den Frieden! ^^

    AntwortenLöschen
  4. @mittendrin
    Das hab ich nicht vergessen, dass hab ich verdrängt ;-).

    @julchen
    Der bleibt da wo er ist :-)

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)