Donnerstag, 13. Januar 2011

Imperiale Sündenböcke

Weihnachten ist vorbei! Das haben inzwischen auch die meisten Deko-Fanatiker begriffen. "Der Sack" sitzt wieder in seiner Einzelzelle und bastelt die Geschenke für das kommende Weihnachten. Langsam finden die Menschen wieder in die Normalität zurück.

Auch Frau Imperator konnte sich nun von ihrer heiß geliebten Festagsdeko losreißen und so erstrahlt die imperiale Residenz seit Gestern wieder in alter Schönheit, frei von Tand und Glitzerkram.
Eurem geliebten Imperator war so sehr an der Wiederherstellung des Urzustandes gelegen, dass er freiwillig seinen Lakaien beim Beräumen unter die Arme griff. Dabei glitt mir "aus Versehen" ein besonders "hübsches" Stück durch die Finger, welches sich auf seinem Weg zum Fußboden auch kurzerhand dazu entschloss, seine Existenz als 10.000-Teile-Puzzle im Mülleimer fortzusetzen. Meine Freude über dieses "Missgeschick" überdeckte ich mit einem gespielten - "Scheibenkleister!".
Angelockt vom Lärm betrat der "große" Thronerbe den Ort des Geschehens, beäugte skeptisch das zerstöre Relikt und ein empörtes - "Au Weia!" - verließ seine Lippen.
Ehrlich und Vertrauensselig, wie ich nun mal bin, beruhigte ich mein Gewissen und das des kleinen "großen" Imperators mit einem überzeugenden, " Ähm, das waren die Heinzelmännchen."
Scheinbar zufrieden mit dieser Erklärung verschwand er dann auch wieder in seinen Räumlichkeiten um die Beräumung des dortigen Weihnachtstands voranzutreiben. Kurze Zeit später erklang aus Juniors Zimmer ein schepperndes Geräusch, gefolgt von einem kraftvollen -"Scheißenkleister!".
"Paaapa, die Heidelmännchen waren auch bei mir.", schallte es kurz danach durch die imperiale Residenz.

Ich sollte den "Kleinen" besser im Auge behalten, er wird seinem Vater nämlich immer ähnlicher. :D
Momentan aber keimt eine Idee in mir auf. Vielleicht lassen sich die Heinzelmännchen ja auch in meine Pläne zur Herrschaft übers Universum einbinden. Also wundert Euch nicht, wenn sich in nächster Zeit viele seltsame Dinge auf der Welt ereignen. Dioxin in Eiern, Schweinegrippe, Flutkatastrophen und inkompetente Politiker sind erst der Anfang. Aber keine Sorge! Das waren bestimmt nur die Heinzelmännchen. ;)

Kommentare:

  1. Scheißenkleister? Das gefällt mir. Ich versteh nur die Sache mit den Heinzelmännchen nicht. Die Heinzelmännchen sind die Guten! Böse sind Trolle. Oder Gnome.

    Oder SIE! Weil Sie Ihrem Sohn ein völlig falsches Bild von den Heinzelmännchen vermitteln. Das darf doch echt nicht wahr sein. *motz* Was erzählen Sie dem Kleinen über die Zahnfee? Dass die Damen nen Gummihammer mit sich rumträgt, damit sie mehr Zähne einsammeln kann?! :D

    AntwortenLöschen
  2. Das erklärt ALLES!
    Verfluchte Heinzelmännchen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich wusste es...

    *fluster*Bei mir sind sie manchmal auch*/flüster*

    Und was hat Frau Imperator dazu gesagt?

    AntwortenLöschen
  4. @Anna
    Heinzelmännchen, gut? Wo haben Sie das den gelesen. Das sind ganz hinterhältige, bösartige Gesellen. :P

    An Zahnfeen glauben wir nicht. Wir glauben hier nur an Scorbut. :E
    *Ich glaub ich hab gerade das Zahnlos-Smiley erfunden. *fg

    @Jay
    Genau! Die haben Ihre winzigen Fingerchen überall drin. ;)

    @Citara
    Die Viecher sind wirklich überall.
    Was Frau Imperator dazu gesagt hat?
    Ähm, wo zu den? ;)

    AntwortenLöschen
  5. Es gibt also keine Zahnfee, nee? Und was bitteschön ist dann das?! Die Zahnfee. Die gibt's nämlich wohl. So. *Zunge rausstreck*

    Skorbut gibt's natürlich auch. Aber da hat die Zahnfee nüscht mit zu tun.

    AntwortenLöschen
  6. Heinzrlmännchen sind viel zu schlecht zu kontrollieren. Taugen also als imperiale Vasallen praktisch nichts.

    Hast du an der Entstehung der kleinen Imperatoren was gedreht, oder lernen die immer so schnell?^^

    AntwortenLöschen
  7. @Anna
    Das ist ein arbeitsloser Wrestler, der für jeden Scheiß zu haben ist. ;)
    Und bezüglich ihrer liebreizenden Zahnfee sollten sie sich vielleicht mal "Der Fluch von Darkness Falls" oder Hellboy 2 ansehen. Da wir mit dem Mythos "nette alte Dame" aufgeräumt. :D

    @Madse
    Ich will sie ja auch nicht in meinen Dienst aufnehmen. Ich brauche bloß ein paar Sündenböcke. ;)
    Und lernen tut Junior 1 nur das besonders schnell, was ihm irgendwelche persönlichen Vorteile einbringt. Da braucht man nichts drehen, das ist genetisch. :D

    AntwortenLöschen
  8. Hahaha, das ist schön. Wie fand Frau Imperator denn das ähh..."Missgeschick?"

    AntwortenLöschen
  9. Kleine männchen werden hier ziemlich schnell geköpft... Vor allem, wenn sie noch unheil anrichten und herumheinzeln.... ;-)

    AntwortenLöschen
  10. ach Frau Imperator weiß also nicht davon Hmm.
    Was zahlts du damit es auch so bleibt :-).

    AntwortenLöschen
  11. @Pia
    Welches Missgeschick? *unschuldig guck*

    @Mr. Elch
    Köpfen ist doch veraltet! Ich mache es lieber wie mit der Schrumpfkanone bei Duke Nukem, und brauche nicht mal ein Schrumpfkanone dafür *Heinzelmännchen zertret*

    @Wolfsraupe
    Was glaubst du wohl wem sie eher glaubt? Mir oder einer Raupe? ;)

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)