Freitag, 4. April 2008

Unterhaltung am Wegesrand

Ich hab heute einen echt merkwürdigen Tagtraum gehabt. Darin lief ich ohne an was Böses zu denken an einer Straße entlang, als sich mir plötzlich ein riesiger Typ in den Weg stellt.
Nachfolgend gebe ich mal den Ablauf unseres Gesprächs wieder.

Ich: "Was wollen Sie?"
Er: "Ich will deine Kleider, deine Stiefel und dein Motorrad."
Ich: "Ich habe gar kein Motorrad und meine Kleider brauche ich selbst, es ist verdammt kalt."
Er: "Deine Bedenken sind irrational"
Ich: "Wieso Irrational, wir haben Anfang April, da ist es in der Regel noch ziemlich kalt draußen. Ich will mir doch keinen Schnupfen holen."
Er: "Sprich zu der Hand"!
Ich: "Was soll ich tun? Hey, lassen Sie das! Aua, sie haben mir den Arm gebrochen."
Er: "Es gibt 250 Knochen im menschlichen Körper. Das war der erste."
Ich: "Sind sie wahnsinnig? Das tat verdammt weh!"
Er: "Sie werden es überleben!"
Ich: "Wer sind Sie eigentlich?"
Er: "Ich bin ein kybernetischer Organismus - lebendes Gewebe über einem metallischen Endoskelett!"
Ich: "Und wenn Sie der Papst persönlich sind, meine Klamotten gehören mir"
Er: "Es liegt in eurer Natur, euch selbst zu zerstören."
Ich: "BlaBlaBla, hey was haben Sie mit der Minigun vor?"
Er: "Hasta la vista, Baby!"

Dann klingelte das Telefon und so wurde ich aus meiner Frühstückspause gerettet.

Kommentare:

  1. Ja, Filme greifen immer mehr in unser Leben ein. *g*

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Film, ein toller Eintrag. Und wissen Sie was, Imperator? Ihr Blog wandert jetzt in meine Blog Roll!

    AntwortenLöschen
  3. Ich wusste es doch: Frühstückspausen sind gefährlich! Lass das lieber...

    AntwortenLöschen
  4. Auweia... wenn dies Eure Tagträume sind, Herr Imperator, was treibt sich in den Nächten in Euren Träumen so rum...? Die glibberige Kreuzung von Alien und Predator? *schmunzel*

    AntwortenLöschen
  5. @Nachtwächter
    Es ist halt ein Klassiker ^^

    @Darth Puma
    So lange es die guten Filme sind ist mir das nur recht. ;-)

    @Marco
    Das war nicht der letzte Eintrag dieser Art also stay tuned! ^^
    Und danke für das Lob, kann ich nur zurück geben. ;-)

    @Julchen
    Frühstückspausen sind noch harmlos im Vergleich zu Mittagspausen! Da hat man 30 Minuten mehr Zeit zum Träumen. ;-)

    @Elke*
    Hab ich Dir schon die Geschichte mit den untoten Hamstern erzählt ... ^^

    AntwortenLöschen
  6. Hab soeben beschlossen, nie mehr zu schlafen. *grusel*

    *lachwech*

    AntwortenLöschen
  7. yay, bist der erste kommentator auf meiner seite, wie cool von dir :) das schwarz ist mir auch bissl viel, muss ich mir noch was ausdenken.
    sitz grad wie blöd an hocus pocus, so nostalgie hat doch wat. danach ist xargon dran, kennste ja bestimmt auch ^^

    AntwortenLöschen
  8. Grins, meine Tagträume sehen doch irgendwie anders aus und die beginnen auch erst nach der Arbeit.

    Bitte, btte - stell doch diese blöde Wortbesätigung aus - die ist immer so elnd lang!

    AntwortenLöschen
  9. @annika
    Ich bin über 30, reicht das als Antwort? ^^

    @floh
    Wortbestätigung ist aus! Aber sobald hier Spam-Links auftauchen mach ich sie wieder rein. Schließlich wollen wir doch nicht, dass meine Leser sich mit Viren infizieren. ^^

    AntwortenLöschen
  10. Pöh, so viele Spammails kommen eigentlich nie - ich hab auch nicht wirklich Probleme damit und eine is´ keine! Wie mit dem Haar ;) *ich komm da nicht weg von*

    AntwortenLöschen
  11. So ähnlich Träume ich nachts.. glaub ich... meistens weiß ich nur noch, das da einige Filme und Spiele gleichzeitig gemischt drin vor kamen... Hmmm ob ich zu viel Filme schaue und zu viel vorm PC spiele? Neeee... die Träume gefallen mir ja... he he he...

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)