Montag, 7. März 2011

Auferstehung einer Legende

Dawn of War II Retribution ist ein Spiel wie es sich der Imperator wünscht. Es kracht und rummst, der rote Saft fließt Warhammer 40K typisch in Strömen, der Umfang stellt so manchen Vollpreistitel in den Schatten und im Co-Op Modus (sei es Kampagne oder "The Last Stand" macht es mehr Spaß als der Adeptus Sororitas (in Richtung meiner Frau schiel) bzw. so manche Warphexe erlaubt. ;)
Richtig glücklich bin ich jedoch über die Tatsache, das man endlich wieder eigene Badges (das sind Abzeichen, die man auf den Einheiten deutlich erkennt) in das Spiel einbinden kann. Und so war es eine meiner ersten Tätigkeiten im Spiel, den Orden der Gebrochenen wieder ins Leben zurück zu rufen.
So macht das Läutern der Xenos und Ketzer bei "The Last Stand" und im Multiplayer gleich doppelt so viel Spaß. :D

Hütet euch ihr Aliens, Mutanten und Ketzer, denn der Orden der Gebrochenen hat seine Existenz dem einzig wahren Imperator gewidmet und er wird mit seinem reinigendem Feuer über euch alle hereinbrechen.

Kommentare:

  1. Das mit den eigenen Badges kenne ich auch! Ich freue mich immer, wenn ich irgendwo meine Einheiten selbst so modifizieren kann... Die Krönung war damals das NHL 2002 glaub ich... Dort konnte man die komplette Manschaft mit eigenen Gesichtern ausstatten! Somit habe ich unter anderem die Klitschko Brüder in der Verteidigung und den Terminator im Sturm! ^^

    AntwortenLöschen
  2. Wahr gesprochen Bruder.
    Hexenkraft, Ketzerei und Mutation sind das Übel welches es zu tilgen gilt.

    Auf ihr Erbochenene, ... oder so?

    Bis nachher. *den Bolter vorheiz*

    AntwortenLöschen
  3. Die Mutanten haben nun bestimmt Angst ;) ... und roter Saft ist immer gut *hrhr*

    AntwortenLöschen
  4. Habe heute wieder was gelernt.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Grins.. das ist dann also aus "sturmfrei" geworden... waghalsig und mutig ;)

    AntwortenLöschen
  6. Köstlich, köstlich... *schmunzel* :D da metzelt er in aller Ruhe zufrieden vor sich hin, und geniesst die sturmfreie Bude
    :D ;-)

    AntwortenLöschen
  7. @Elch
    Mit der Truppe konntest du ja nur gewinnen.

    @Calioshro
    Bis zum Äußersten, also dem was wieder raus will, würde ich aber nicht gehen. ^^

    @Citara
    Du vergisst die Aliens und die Ketzer. Die Mutanten sind nur ein ganz kleiner Teil vom Ganzen. ^^

    @Irmi
    Tja, das Leben ist halt ein nicht endender Lernprozess. ;)

    @Floh
    Na übertreib mal nicht. Mein WE war wesentlich abwechslungsreicher. Nur von den langweiligen Sachen wie Frühjahresputz, Zimmer streichen, Wäsche waschen und Bügeln (um nur einige zu nennen) will hier eh keiner was wissen. ;P

    @Frau Elch
    Wie ein Kommentar weiter oben schon erwähnt, war meine Freie Zeit gar nicht so frei wie ich es gerne gehabt hätte. Der Rechner ging da meist erst in den Abendstunden in Betrieb.

    AntwortenLöschen
  8. @ Imperator:
    ZITAT: Der Rechner ging da meist erst in den Abendstunden in Betrieb. ZITAT ENDE

    Hmhm... hmhmhm... ob man dem mal wirklich Glauben schenken kann? Uns kann man ja alles erzählen!

    :P :D ;-) (<--scherzt nur bissl)

    AntwortenLöschen
  9. Hihi... junger Mann, es wird nicht wilder, stürmischer und waghalsiger - Worte wie Wäsche waschen und bügeln töten in meiner Vorstellung gerade den größenwahnsinnigen tollkühnen Helden in meiner Phantasie. Herr Imperator, SO kann ich Sie nicht als Vorlage gebrauchen ;)

    AntwortenLöschen
  10. @Frau Elch
    Vor allem Glauben Sie auch alles! :D
    Keine Sorge, ich bin absolut vertrauenswürdig. ;)

    @Floh
    Deshalb habe ich es ja auch nicht erwähnt. ^^

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)