Freitag, 1. Februar 2008

Manchmal wünschte ich, ...

... der Tag hätte 48 Stunden.

10 Stunden Arbeiten,
10 Stunden Schlafen und
28 Stunden Freizeit für Familie, Freunde und Hobbies.

Das wär doch mal was.

Kann bitte wer veranlassen, dass sich die Erde ab sofort nur noch halb so schnell dreht ^^.

Kommentare:

  1. ZEHN stunden arbeiten?!?

    bekloppt oder was? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Also 10 Stunden arbeiten finde ich zuviel und 10 Stunden Schlaf sind zu wenig.

    AntwortenLöschen
  3. @maak
    Nö! Das ist die Macht der Gewohnheit. ^^
    Natürlich handelt es sich bei den Angaben nur um grobe Richtlinien ;-)

    @Darth Puma
    In meinem Alter braucht man nur noch wenig Schlaf ;-).

    AntwortenLöschen
  4. Ich schonmal versucht, beim Weltenherrscher einen Antrag auf Tageszeitverlängerung einzureichen.
    Warte noch auf Antwort ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Da schaffte es der große Imperator, der Weltenbeherrscher, der Schrecken aller Götter nicht, die Zeit für sich so zu manipulieren, dass er endlose Zeiten für sich hat. ;)

    ABER ICH, die Herrin aller Schrecken und Übel, der Verderbnis der Menschen, das Sinnbild aller Frauen, ICH mache es euch möglich. Denn ICH verfüge nun, dass der Tag 48 Stunden hat. Dies wird möglich, da ich fortan die Definition der Stunden halbiere *MUHAHA*

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm... natuerlich eine reizvolle Idee, aber ich hab mich inzwischen recht gut an die 24h gewoehnt.

    AntwortenLöschen
  7. Der Onkel einer Cousine dritten Grades von mir hat eine Schwester, deren Schwippschager der Hausmeister in Greenwich ist (bei dieser uhr). Ich kann ja mal nachfragen! :P

    AntwortenLöschen
  8. @butterbemme
    Gib mir bitte Bescheid, sobald du mehr weist ;-)

    @Pandora
    Dadurch dreht sich die Erde aber nicht langsamer ;-).

    @Madse
    Du bist ja noch Schüler! Da haben mir 24h auch noch gereicht. Komm erstmal in mein Alter, dann wirst du mich verstehen ;-).

    @adda
    Das würdest Du für mich tun?
    Das wäre super lieb von Dir.^^

    AntwortenLöschen
  9. Ich weiss ja nicht - 48 Stunden? Ich glaub, für Kinder wäre dann Warten aufs Christkind der Tod. Oder wenn man mal von seinen Lieben getrennt ist - da wird ne Woche doch echt zur Qual. also wenn ich drüber nachdenke, fallen mir immer mehr Gründe ein warum´s nicht so doll wäre. Ich plädiere für eine 9 Tage Woche - 5 Tage Arbeiten, 4 Tage frei.

    AntwortenLöschen
  10. @springflo25
    Mit dem Kompromiss könnte ich leben. ;-)

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)