Mittwoch, 12. Oktober 2011

Die Zeit ist schuld

Ein herrausragendes Spiel zeichnet sich dadurch aus, dass der Imperator es in einem Rutsch bis zum Ende verschlingt, d.h. in der Zwischenzeit keine anderen Spiele auf dem entsprechenden System anrührt.
So erst kürzlich mit Aliens:Infestation für den guten alten DS geschehen.
Und so wie ein gutes Spiel seine Zeit braucht, so verschlingt auch das gemeinsame SciFi Universum von Jay und mir viel Zeit. Zeit zum entwickeln, Zeit zum schreiben, Zeit zum abstimmen der Storyline. Zeit, die wir in den letzten Monaten beide recht wenig hatten. Es juckte uns immer wieder in den Fingern, aber Arbeit, Privates und unsere zahlreichen anderen Interessen *räusper* ließen das Projekt stagnieren.
Aber letzte Nacht haben wir nun endlich wieder einen kleinen Schnippsel unserer Geschichte online gebracht. Viel Spaß beim Lesen von Antikörper 2.4.
Ich hoffe unsere wenigen treuen Fans finden sich wieder in die Handlung hinein. Zur Not fangt Ihr einfach nochmal von vorne an. :P
Ich will nichts versprechen, aber ich hoffe diesmal vergehen nicht wieder 10 Monate bis ein neuer Teil die Geschichte fortsetzt. Aber eines ist sicher, dieser wird dann definitiv umfangreicher sein. ;)

Kommentare:

  1. Also ich muss schon sagen, dass mich das Aliens-Game ein wenig an die alten NES bzw. Mega-Drive Games erinnert. Also grafisch hat sich da nicht so viel getan ;-)
    Wenigstens der Sound scheint besser.

    AntwortenLöschen
  2. Da hab ich wohl so etwas wie eine Vorahnung gehabt gestern... ^^ Schon gelesen und will mehr! ;-)

    Na, wenn überhaupt irgendwann etwas kommt, bin ich schon zufrieden... kenne das ja nur zu gut keine Zeit zu haben... :-)

    AntwortenLöschen
  3. @Held
    Also wenn dann bitte ein Vergleich mit Spielen aus der SNES Ära. :P
    Mir sind liebevoll animierte 2D-Sprites jedenfalls 10mal lieber als von Polygonen totgeschlagen zu werden.
    Außerdem ist das Spiel ein klassisches "Metroidvania" im Alien Universum und das waren für mich schon mal 2 Kaufgründe. ^^

    @Elch
    Mehr kommt, das ist sicher. Und bezüglich des wann hängt das aktuell von meinem inneren Schweinehund und dem externen Qualitätsmanagemant ab. Soviel sei verraten: Es gibt schon analogen Stoff für die nächste Veröffentlichung. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Was bin ich froh, dass ich das immer sehr zeitig erfahre xD

    AntwortenLöschen
  5. Jaja, das gute alte Zeitproblem ^^

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)