Dienstag, 27. April 2010

Herzlichen Dank ...

... an den Flachwichser, der mir Gestern, am 26.04., meinen Fahrradsattel vor dem Leipziger Hauptbahnhof geklaut hat. Ich verneige mich vor Deinem amöbenhaften Intellekt! Welche Deiner zwei Gehirnzellen musstest du anstrengen, um den Schnellspanner der Sattelhalterung zu lösen? Dabei ist Dir sicher entgangen, dass der Sattel bereits über 12 Jahre alt und das Gewinde der Halteschraube etwas überdreht ist. Wenn man das nicht weiß, kann es passieren, das man schnell auf die Fresse fliegt und sich das Genick bricht. Ich glaube zwar nicht, dass Dir auch nur ein vernunftbegabtes Wesen eine Träne nachweinen wird, aber ich halte es für meine Pflicht als Vorbesitzer auf diesen Mangel am Produkt hinzuweisen.

Ach eins noch: Wenn Du eine Karriere als Krimineller anstrebst, lass es! Mit solchem Beutegut, machst Du Dich nur lächerlich. Und bete darum, dass wir uns niemals über den Weg laufen.

Freundlichst,
Dein Richter und Henker

Kommentare:

  1. Und wie bist du heim gekommen? :-) Sorry, ich leide mit dir

    AntwortenLöschen
  2. Ohha!! Kann dein Ärgernis verstehen. Bei meinem Bruder hat mal einer die Scheibe vom Auto eingeschlagen und anschließen versucht, das Airbagfach aufzubrechen. Wir nehmen an, dass der Typ dachte, es wäre das Handschuhfach. Wozu sollte er den Airbag aufbrechen wollen. Das Handschuhfach hingegen wäre offen gewesen, hatte er aber nicht angefasst :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja es gibt wirklich ziemlich Chaotische Leute, die warscheinlich ihr Gehirn irgendwie verloren haben... Falls sie jemals eins hatten... Unglaublich...

    AntwortenLöschen
  4. Wer macht denn so was?!? Unglaublich!

    Ich fühlen mit dir... Hoffentlich bist du gut nach hause gekommen.

    AntwortenLöschen
  5. @shoushou
    Zufällig gibt es in der Nähe des Bahnhofs einen großen Fahrradladen. Da hab ich mir Ersatzteile besorgt.

    @Pia
    Airbags klauen war früher total in Mode. Scheint viel Geld für die Dinger zu geben.

    @Elch
    Meine Rede! ;-)

    @Citara
    Bin ich, wenn auch mit Verspätung.

    AntwortenLöschen
  6. Ach tatsächlich? Wie bescheuert...

    AntwortenLöschen
  7. Jawoll! Dummes Schwein.

    Mir ging es so mit einem Golf. Der war allerdings nicht überdreht, sondern sogar noch frisch geTÜVt. Studentenwohnheim der TU Chemnitz vor 6 Jahren. Und wer Studenten beklaut... Also Amöbe paßt, finde ich.

    AntwortenLöschen
  8. Da könnte man ja sagen ... "selber Schuld".
    Wenn Du die Karre mit Schnellspanner stehen lässt, dann kalkulierst du damit, dass der Sattel bei deiner Rückkehr fehlt.
    Folglich dürftest du dich nciht aufregen.

    Also eigentlich!

    ;-)

    Sei froh...mir haben Sie über Weinachten vor ein paar Jahren das ganze Rad geklaut. Aus der Kaserne. Kameradschaft sei Dank. Was glaubst du wie ich da gekotzt habe. War auch noch das Rad der Liebsten. Weiawaka

    AntwortenLöschen
  9. @Pia
    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. ;-)

    @Zeigefinger
    Aber eigentlich tun mir die Amöben leid, die hier als Vergleich herhalten müssen. ^^

    @Ereinion
    Prinzipiell hast du ja recht, aber wer rechnet den schon damit, dass jemand einen 12 Jahre alten Sattel klaut, dem man sein Alter auch noch ansieht. Laufen die Geschäfte so schlecht im Verbrecher Business? :D
    Ja ja! Bei Bund werden wahre Freundschaften geschlossen! xD

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)