Montag, 30. Januar 2012

Des Imperators liebste Filme, Teil 1: Western

Die Idee kam mir gestern Abend bei DVD schauen. In unregelmäßigen Abständen werde ich Euch ab sofort meine aktuellen Top 3 Filme eines jeweiligen Genres präsentieren. Wohl gemerkt handelt es sich dabei um meine rein subjektive Anschauung und nur um Filme die ich selbst gesehen habe. Beginnen möchte ich mit einem nahezu ausgestorbenen Genre, dem Western.

Platz 3
Silverado, 1985
Ein massives Staraufgebot und Altmeister Lawrence Kasdan sorgen für durchgängig unterhaltsame 2h Filmgenuss, auch wenn die Story nicht gerade neu ist, aber hey, es ist halt "nur" ein Western. ;)


Platz 2
Die Glorreichen Sieben, 1960
Einfach ein Klassiker der die Legende der sieben Samurai gekonnt in den Wilden Westen verlagert. Auf die Fortsetzungen kann man aber getrost verzichten.
Opening auf YouTube

Platz 1
Mein Name ist Nobody, 1973
Einer der wenigen Filme die ich immer wieder sehen kann. Klasse Musik von Ennio Morricone, klasse Darsteller und eine gehörige Portion Witz zeichnen dieses kleine Meisterwerk aus. Der Film ist eine augenzwinkernde Verbeugung vor dem Genre, die jeder zumindes mal gesehen haben sollte, am Besten in der retaurierten Fasssung. Aber wie schon bei den Glorreichen Sieben gilt auch hier - auf keinen Fall sollte man sich die Fortsetzung antun.

Kommentare:

  1. Oha, geht bei mir gar nicht. Western ist ein Fremdwort in meinem Wohnzimmer. Aber ich bin schon sehr gespannt was Du uns sonst noch so vor die Scheibe knallst ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Neben Platz 2 gefallen mir ja besonders Für eine handvoll Dollar und Spiel mir das Lied vom Tod =)

    AntwortenLöschen
  3. Die drei Filme hätte ich wohl auch in der Folge gemacht.

    Aber wenn schon Terence Hill, dann aber bitte Vier Fäuste für ein Halleluja. Ich liebe diesen Film.

    AntwortenLöschen
  4. Owei owei...da muss ich gestehen, ich hab keinen davon gesehen. Western ging immer an mir vorbei, wobei sie sicherlich prima sind. Vielleicht hole ich das mal nach...

    AntwortenLöschen
  5. Ich könnte da gar keine Liste machen, das würde viel zu lang werden, denn es gibt soviele..."alte Filme".... die ich liebe und die ich auswendig kenn und trotzdem immer wieder liebend gern anschau.... nie genug davon bekommen kann... :-)... sogar noch die Sprüche weiss, ganze Sätze und Szenen und.... hach... :-)

    Aber eine Sache fällt mir immer wieder auf.... wenn ich das mal dazu erwähnen darf...
    Weiss nicht wie andere das sehen aber.... wenn ich die Filme von damals vergleiche mit denen der heutigen Zeit... hab ich immer wieder das Gefühl, damals wurde alles noch mit mehr Liebe zum Detail gemacht, es steckte mehr drin irgendwie. Man ging mit einem zufriedenen gefühl ausm Kino.

    Oder wie soll ich das beschreiben gelingt mir mal wieder nich so richtig.... naja heutzutage sind viele Filme nur noch so schnellschnell.... hopphopp.... dicke Geld machen, aber wenig Inhalt be´´ieten, ausser viel geknalle und Explosionen, anscheinend sind die Menschen was andere Dinge angeht anspruchslos geworden,.... Es gibt spannende tolle Vorspanne und wenn den Film dann kuckst hast jedesmal das Gefühl oder den Eindruck da hat irgendwas gefehlt.... entweder ist das Ende so doof, (der Film selst war bis ans ende recht gut aber dann...) oder dass einem sonstwas "fehlt", oder die Szenen waren manchmal so schnell zusammengeschnitten, dass die Hälfte nich mitbekommst, oder es ist einesoch abartige Form von brutaler Gewalt drinne, dass es mir (optisch wie auch gefühlt) einfach schon zuviel ist.... irgendwas, das halt in all den alten Filme noch bissl anders war.... und Sachen die diese Filme noch hatten.... fehlen mir heute... ich kann es gar nicht so richtig in passende Worte fassen aber vielleicht versteht man ja trotzdem einigermassen was ich meine. Vielleicht kanns wer anders besser beschreiben als ich.

    LG, Frau Elch

    AntwortenLöschen
  6. Western... Nobody ist klasse... Und ein paar der älteren Eastwood Filme... Und Zurück in die Zukunft Teil 3... ^^ Oh... und Spiel mir das Lied vom Tod!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich war nie der große "Edelwestern"-Fan. Naja. Aber "Nobody" ist klasse! :-)

    Ich wage mich btw nie an Listen, weil ich keine Wertung vornehmen will, da meine Vorlieben oft genug von meiner Stimmung, meinem Alter und den "Mitkonsumierern" (oder eben alleine) abhängig sind. OK, es gibt den ein oder anderen All-Time-Favourite, dennoch: Listen verschmähe ich in der Regel.

    Nichtdestotrotz bin ich gespannt, was hier noch folgt! Platz 1 kann ich auf jedenfall voll nachvollziehen! :-)

    (Platz 3 habe ich nie gesehen und Platz 2 ist zu lange her)

    AntwortenLöschen
  8. @Zeitzeugin
    Genau! :D

    @Merle
    Das bin ich auch. ;)

    @Citara
    Auch keine schlechten Filme, gehören aber nicht zu meinen Top 3.

    @Butterbemme
    Ja der ist lustig. Für mich aber zu lustig, um als reiner Western durchzugehen.

    @Pia
    Schaden kann es nicht. ;)

    @Frau Elch
    Stimmt, früher war alles besser. :)

    @Mr Elch
    Zurück in die Zukunft 3?
    Das ist aber kein Western auch wenn er in der Zeit spielt. ;)

    @Okami Itto
    Ja es ist schwierig, aber ich nehme mir einfach ein Genre vor und die drei Filme die ich dazu in bester Erinnerung habe sind dann meine aktuellen Top 3. ^^

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)