Mittwoch, 25. März 2015

Nostalgische Ergüsse

Ich bin mit den Zeichentrickserien der 80er aufgewachsen und liebe sie noch immer. Saber Rider, die Thunderbirds und die Galaxy Rangers waren die Helden meiner Kindheit.

 Leider sieht man heut zu Tage in unseren Landen nur noch selten handgezeichnetes und wenn dann ist es meist sehr einfach gehalten oder für die jüngste Genertation zugeschnitten.

Ein paar Marvelserien gehen noch den alten Weg, doch mehr und mehr drängt das Digitale sich den Weg ins Kinderfernsehen. Um so mehr schmerzt und freut es mich, dann einen Kurzfilm zu sehen der auf die tugenden alter Tage aufbaut und dann auch noch im für mich perfekten Setting angesiedelt ist.
Wohl gemerkt ein Soloprojekt eines Fans, das in jahrelanger Arbeit entstanden ist.



Zugegeben die Musik passt ab dem Start der Ties nicht mehr wirklich, aber für so eine Serie würde ich direkt vergessen dass ich 37 bin und sie mit meinen Jungs celebrieren. Mehrmals! :D

Kommentare:

  1. Ich find die Musik super, wenn auch thematisch unpassend.

    Wenn du den Stil magst, kann ich dir die Serien Ghost in the Shell, Neon Genesis Evangelion, Cowboy Bebop und die Filme Akira und Armitag III ans Herz legen.

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich ja auch geschrieben. Die Musik passt nicht wirklich. ^^

    Danke für die Tipps, auch wenn ich diese Serien/Filme alle schon gesehen habe. :D

    AntwortenLöschen
  3. Mir ist die stilistische Ähnlichkeit mit den Animeklassikern auch schon aufgefallen. Was ich bisher gesehen habe hat mir sehr gefallen.
    Mal sehen, was bei den Minis si In ist, wenn unserer soweit ist...

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)