Freitag, 14. März 2014

Kampf der nahrhaften Superschurken

Vor einigen Tagen überraschte mich unser Jüngster mit einer erstaunlich tiefgründigen Frage.

Ich stand gerade in der Küche und schälte Gemüse, als er in kindlicher Aufregung zu mir gestürzt kam. In Anbetracht der vorherigen Geräuschkulisse lag es nahe, dass dem ein geschwisterlicher Disput vorweg gegangen war und so widmete ich ihm meine vollste Aufmerksamkeit.

Allerding kam ich nicht dazu auch nur ein Wort an ihn zu richten denn es sprudelte förmlich aus ihm herraus.
"Papa! Wer gewinnt? Kartoffel oder Darth Wädoooor?"
Dabei verunstaltet er den Namen des alten Berufsastmatikers mit einer dermaßen inbrünstigen Ansammlung von O's das dies nur schwerlich in Textform wiederzugeben ist. Als Kenner wusste ich natürlich sofort wen er meinte. Allerdings ließ die Frage selbst den Klassiker - Ninjas gegen Piraten - wie die Kaffeefahrt einer  Pazifistenbewegung aussehen.

Somit blieb ich ihm zunächst eine Antwort schuldig, denn in meinem Kopf formten sich Bilder, wie der dunkle Lord der Sith gegen den übermächtigen Kartoffelmann antritt. Die Macht gegen pure Stärke, Laserkartoffelschäler gegen den hinterhältigen Nachtschattenattentäter. Ja, wer würde der Sieger diese epischen Konfliks sein? Ich tippe einfach mal auf die Kartoffel, denn sie ist ziemlich allmächtig, lasse mich aber von euch gern eines Besseren belehren. Bis dahin, muss Junior wohl noch auf die Antwort warten.

Ich freue mich auf eure Begründungen. ;)

Kommentare:

  1. "Die Macht gegen pure Stärke."

    Absolutes Humorgold!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal kann selbst ich in Ansätzen witzig sein. ^^

      Löschen
    2. Du bist sogar meist recht witzig, mach dich da nicht kleiner als du bist.

      Löschen
  2. Die Sprachbarriere halt.
    Was soll man machen.^^

    Der Kampf ist simpel.
    Erinnern wir uns an den Einsatz einer solchen Waffe im ersten Star Wars (der erste der Handlung, nicht der erste der Herzen) in dem "Brian gone Gin" sie benutzt um an der Brücke des Kommandoschiffs der anzuklopfen, kommen wir zu dem Schluss, dass Wädooooooooooor die Kartoffel nicht nur in Scheiben geschnitten hätte, sondern diese sogar gleichzeitig zu dicken knusprigen Chips weiterverarbeitet hätte.
    Mahlzeit...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmm Chips! *schmatz*
      Damit hätte die Kartoffel aber zumindest aus Ernährungstechnischer Sicht gewonnen. ^^

      Löschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)