Freitag, 28. März 2014

Auf den Geschmack gekommen!

Falsch zugeordnete Zitate sind etwas, auf das mich Marc-Uwe Kling mit seinen Känguru-Manifest gebracht hat. Man ordnet einfach ein bekanntes Zitat einer anderen Person zu und erreicht so eine gänzlich andere Aussage.

Das ist stellenweise richtig witzig, doch leider sind die Kreationen des Herrn Kling endlich und so habe ich mich gestern Nachmittag im Zug mal selbst daran versucht. Vor allem Einsteinzitate scheinen fürs Erste sehr gut dafür geeignet zu sein, aber auch Marc Aurel liefert die ein oder andere gute Vorlage, um sich an die Thematik heranzuwagen.

Hier meine ersten Kreationen. Vielleicht wird ja ne Serie draus! Momentan braucht der Blog ja eh ein wenig frischen Wind. ^^

"Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen."
Hannibal Lecter


"Geniale Menschen sind selten ordentlich, ordentliche selten genial."
Tine Wittler


"Meiner Meinung nach ist das Töten im Krieg keinen deut besser als gewöhnlicher Mord."
George W. Bush


"Nur Querköpfe ändern ihre Meinung nicht."
Macel Reich-Ranicki


"Das Geheimnis der Kreativität ist es, seine Quellen zu verstecken wissen."
Karl-Theodor zu Gutenberg

Kommentare:

  1. Großartig - vor allem der Lecter ;)
    Nachdem ich schon die irren Gehinwindungen des Känguruhs zum Schreien komisch fand, sind die hier nicht weniger gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! ^^
      Mal schauen, was ich noch so verbreche! :D

      Löschen
  2. Der Herr Kling sammelt übrigens diese Zitate auch von Fans und übernimmt einige in seine Bücher.

    "Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte." Vladimir Putin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nicht schlecht! Ich nehme mal an, Anlaufpunkt dafür ist seine Facebookseite?

      Löschen
    2. Und Twitter.

      "Des einen Freud, ist des anderen Leid." Freud

      Löschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)