Donnerstag, 21. Juni 2012

Des Imperators liebste Filme, Teil 2: Dramen

Nach dem ich mich bereits vor geraumer Zeit zu Western ausgelassen habe, hier nun meine aktuellen Top 3 Filmdramen, die ich mir immer wieder gern ansehe.

Platz 3
Der Club der Toten Dichter, 1989

O' Captain, my Capitain, was für ein Meisterwerk!
Jeder der auch nur ein wenig mit Literatur und Freigeisterei am Hut hat, sollte sich von den Film mal in seinen Bann ziehen lassen. So einen Lehrer wie Mr. Keating hätte ich jedenfalls auch gern gehabt. In diesem Sinne, Carpe Diem und weiter mit Platz 2!

Platz 2
Forrest Gump, 1994

"Hallo, mein Name ist Forrest Gump, mich nennen alle immer Forrest Gump."
Eigentlich muss ich zu diesem Film nicht mehr viel sagen, den es gibt wohl kaum einen, der ihn nicht gesehen hat. Im Grunde ist es ein modernes Märchen mit viel Herz und Schmerz über die Geschichte eines "dummen" Jungen. Der bewegende und teils äußerst skurrile Lebenslauf des ewigen Außenseiters führt einen durch Schlüsselmomente der Amerikanischen Geschichte des vergangenen Jahrhunderts und vermittelt mit dem ein oder anderen Augenzwinkern, dass es nicht unbedingt schlecht seien muss, eine einfache Weltanschauung zu haben.
Denn "Das Leben ist wie Schachtel Pralinen, man weiß nie was man bekommt".
Wohl war, aber ich weiß was ihr jetzt präsentiert bekommt, nämlich meinen persönlichen Platz 1 der Kategorie Drama!

Platz 1
Die Verurteilten, 1994

Irgendwie war 1994 ein gutes Jahr für Dramen!
Angelehnt an eine Novelle von Steven King zeichnet sich dieses Gefängnisdrama vor allem durch seine perfekt aufeinander abgestimmten Darsteller und seinem cleveren Plot aus. Neben Verlust, Verrat, Unterdrückung und Hoffnung(slosigkeit) thematisiert der Film vorallem die Freundschaft zweier grundverschiedener Insassen (Tim Robins und Morgan Freeman), die selbst mir am Ende ein befriedigendes Lächeln ins Gesicht zauberte.
Die Verurteilten ist einer meine absoluten Lieblingsfilme und schafft es zu keiner Sekunde langweilig zu werden. Ich lege es jedem ans Herz, diesen Film zumindest einmal zu sehen. Es soll Euer Schaden nicht sein. Er steht nicht ohne Grund auf Platz 1 in der IMDb. ;)

PS: Irgendwie spinnt die Blogdarstellung unter Firefox seit ein paar Tagen rum, wenn man Videos von youtube im Blog einbindet. Geht Euch das auch so? Es könnte nämlich ein Problem sein, das auf mein veraltetes Bloglayout zurückzuführen ist? Vielleicht liegt es aber auch "nur" an Firefox. :(

Kommentare:

  1. Ahoi. Alles sehr gute Filme, ich will mich aber zum Technischen äußern:

    Es liegt an Youtube. Die testen aktuell HTML5 und kommen mit diversen Macken an verschiedensten Fronten daher. Das System bei denen ist halt gerade ziemlich "gestresst".

    AntwortenLöschen
  2. Kenne sie alle, und finde sie auch absolut wunderbar. Vorallem der Club der toten Dichter. Habe ihn damals zuerst mit meinem Vater gesehen, da er ihn mir sehr ans Herz gelegt hatte. Später wurde er auch nochmal im Englischunterricht gezeigt. Wirklich ein hervorragender Film!
    Die Verurteilten hatte ich damals durch Zufall im Fernsehen geschaut, und seitdem ist er auch sehr weit oben auf meiner Liste.

    Spin

    AntwortenLöschen
  3. Bei dem Titel wollte ich erst sagen, ich mag so was ja gar nicht ^^ Aber bei der Auswahl ist das was anderes. Der Club der toten Dichter, sehr schön.

    Tom Hanks mag ich allerdings gar nicht - außer vielleicht in Green Mile.

    AntwortenLöschen
  4. Vom Club der toten Dichter bin ich eher kein Fan, aber die anderen beiden find ich auch extrem Klasse.
    Die Verurteilten ist, finde ich, der beste Film mit Morgan Freeman.

    AntwortenLöschen
  5. Hey ho! Habe mich schon gefragt, wann es endlich weitergeht. ^^
    Bis auf "Forrest Gump" habe ich übrigens noch keinen davon gesehen und das obwohl ich eine Zeit lang die IMDB regelmäßig besucht habe (hinsichtlich "The Shawshank Redemption"). Allerdings glaube ich kaum, dass es einer von denen in meine Top 10-Dramen schaffen würde - aber ich lege ich ja auch ungern Bewertungshierarchien an. ^^

    AntwortenLöschen
  6. Dramen? Hab ich im echten Leben genug! ;-)
    Und nein, ich hab Forrest Gump noch nie gesehen! Jedenfalls nicht ganz... ^^

    AntwortenLöschen
  7. @Jay
    Danke! Die Hardwarebeschleunigung im Browser zu deaktivieren hat erstmal Abhilfe geschaffen.

    @Spin
    Ja ich finde gerade "Der Club der Toten Dichter" einfach zeitlos. ^^

    @Citara
    Immer diese befindlichkeiten. ^^
    Naja ich mag ja z.B. Colin Farell auch nicht.

    @Butterbemme
    Das ist das schöne am Geschmack. Jeder empfindet es anders. ^^

    @Okami Itto
    und trotzdem würde mich deine Meinung zu dem Film interessieren. Anschauen! ^^

    @Mr. Elch
    Ja, das kann ich so unterschreiben. Mancher Leute Leben ist Drama genug. ^^

    AntwortenLöschen
  8. Der (vorrausgesetzt, Du meintest "Shawshank Redemption") kommt auch noch dran. ;-)
    Schließlich bin ich seit besagter IMDB-Zeit neugierig. Allerdings hat sich bei mir mit der Zeit eine instinktive Abneigung gegenüber Hypes entwickelt, was natürlich manchem Hype gegenüber ungerechtertig sein mag - sich leider aber zu oft bestätigt. Und besagtem Film geht mir ein etwas zu vereinnahmender Ruf vorraus. ;-)

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)