Mittwoch, 6. März 2013

Kurzrezension: Abschied vom Commander

Hiermit erteile ich Bioware Absolution von sämtlichen Sünden. Mit dem Citatel DLC von Mass Effect 3 haben sie sich selbst ein Denkmal gesetzt, übertrifft die Erweiterung in meinen Augen selbst das grandiose Shadow Broker.

Wenn es ein Spiel schafft, mich unter der Woche sechs Stunden am Stück so zu fesseln, kann das nur für die Qualität sprechen, vor allem wenn man bedenkt, dass ich eigentlich 23:30 Uhr nur mal kurz in den neuen DLC reinschnuppern wollte.
Als ich dann das nächste Mal auf die Uhr schaute, lag der erste Durchgang des DLC (ohne den neuen Kampfsimulator ausprobiert zu haben) hinter mir und es war 5:30 Uhr, womit bewiesen wäre ... Eine Stunde Schlaf ist besser als kein Schlaf. *räusper*

Aber zurück zum Citadel DLC ...
Bioware hat diesmal den Fokus auf das Team um Shepard gelegt und eine gehörige Portion Humor ins Spiel gebracht. Ehrlich, so herzlich gelacht habe ich schon lange nicht mehr und ich muss immer noch grinsen, wenn ich an die Kommentare einiger Gegner und Squadmitglieder zurückdenke. Es ist einfach erfrischend, dass die Entwickler dem Spieler hier mal keinen bierernsten Storyhappen präsentieren, sonder eine Handlung auftischen, die sich selbst nicht ganz so ernst nimmt. Spätestens im Ratsarchiv der Citadel, wenn man mit seiner gesamten Crew jagd auf den Bösewicht macht, bleibt kein Auge trocken.

Serienveteranen freuen sich zudem auf ein Wiedersehen mit zahlreichen Bekannten aus Mass Effect 1 und 2 und hier wird jeder belohnt, der sein Team über alle drei Teile gehegt und gepflegt hat und mit 6 Stunden+ stimmt auch der Umfang.

Danke Bioware für diesen unvergesslichen Abschied von Shepard und seiner Crew.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung! 10/10

Say Normandyyyyyy!


PS: Wer im DLC die an Star Wars angelehnte Barszene erkennt bekommt keinen Keks!

Kommentare:

  1. Wer ist der Knilch neben Jacob?
    Ist das dein Durchlauf?
    Oder das gleiche Bild für alle?

    Wie schon geschrieben.
    In meinem "WorstCaseBadAss" Durchlauf würde hinter der Couch ne Menge Freiraum sein. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich werds jetzt dann gleich angehen. Dank Origin, das bei mir gestern rum gespackt hat und dann der Download nur mit Kriechgeschwindigkeit ging, wollte ich nicht mit schlechter Laune in den DLC gehen. Ich bin ja mehr als gespannt!

    AntwortenLöschen
  3. @Cali
    Das neben Jacob ist der warme Shuttlepilot aus Teil 3 und nein, das ist das Bild aus dem Trailer.

    Meines sah jedoch ähnlich aus (gleiche Besetzung) nur das neben meinem Shepard, Ashley saß und die beiden sich angegrinst haben.

    @MrLuzifer
    Ging dann nach 22:00 recht fix und die DL Geschwindigkeit stiegt dann plötzlich vonn 100kB/sec auf 1,5 MB/sec.

    Viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  4. Ah...that gay
    Ähhh...guy
    ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Was, keine Kekse? Hmps ;)

    Ganz sicher steht der DLC auf meiner Liste - und wenn ich Teil 2 dann durchhabe... Mich vor-freuts jedenfalls schon sehr!

    AntwortenLöschen
  6. Oweia und ich habs immer noch nicht gespielt :-(

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)