Donnerstag, 13. Dezember 2012

Das erste Mal!

Absolut unwissend, wurden die Imperette und euer geliebter Imperator Gestern Abend zu einem kulturellen Stelldichein 'gezwungen'.

Ohne Erwartungen führte uns eine Einladung, nennen wir sie mal Firmenweihnachtsfeier, ins ClackTheater, Wittenberg wo der Comedian Thomas Nicolai sein neustes Programm zum Besten gab. Das erste Mal!

Ich muss gestehen, ich bin ein recht humorvoller Mensch und lache auch mal über seichte Witze, aber wenn meine geschätzte Gattin aus dem Prusten nicht mehr rauskommt, dann muss das ein deutliches Indiz für einen gelungenen Abend sein.

Danke Thomas Nicolai für diese unbeschwerten  Stunden und das nette Gespräch samt Autogramm im Anschluss. Du bis eine echte Rampensau und ein Mann der tausend Stimmen! Gerne wieder lassen wir uns von Max Raabe, dem Grafen, den Toten Hosen, Klaus Kinski, Golum, Yoda, Darth Vader, Winni Puhh und nicht zuletzt Patrick Schleifer zum Lachen bringen!

Und für die, die ebenso unwissend sind, wie wir es vor Gestern Abend noch waren, hier einige kleine Eindrücke aus seinem neuen Programm, "Das Erste Mal".

Der schnelle Adelbert (Max Raabe Parodie)


Geboren um zu Hamstern (Unheilig Parodie)


Und als Rauschmeißer noch etwas Älteres für die Rammstein und Grönemeyer Fans



Kommentare:

  1. Erinnert mich an die ein oder andere Veranstaltung von Komikern, die ich mit meiner Freundin besucht habe und wir uns auch, trotz bisweiligen Blindkartenkauf, köstlichst amüsiert haben. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ha, großartig. Wenn ich ihn bisher auch nicht kannte, das würd ich mir auch gerne live anschauen.

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)