Montag, 12. September 2011

Freitags halb Fünf im Elektronikfachhandel

Rien ne va plus - Nichts geht mehr!
Eigentlich wollte ich mich nur nach einem neuen Festplattenrecorder und einem Bluerayplayer umschauen, aber Menschenschlangen an den Kassen, wüstes Geschimpfe der Kunden und die  teilnahmslos herumsitzenden Angestellten ließen mich auf der Stelle kehrt machen. Eigentlich also alles wie immer und ich frage mich ehrlich gesagt warum der Kundestrom trotz schlechtem Preis-Leistungsverhältnis und miserablem Service nie abreißt. - Haben einige Leute denn noch nie was von Amazon und Co. gehört? Stressfrei durch die Technikabteilung bummeln sieht für mich jedenfalls anders aus.
Wie sich letztendlich herausstellte, war das Problem doch etwas tiefgreifender als inkompetente Mitarbeiter. Was so ein Serverausfall doch für Chaos anrichten kann vor allem wenn alle Kassen vernetzt sind. Nun ja stopfe ich mein Geld halt dem Onlinehändler meines Vertrauens in den Rachen. Hauptsache dessen Server sind nicht ebenso störanfällig. ^^

Kommentare:

  1. Da will man schonmal was nicht im Internet kaufen und dann sowas. Das Haus mal wieder umsonst verlassen ;-)

    Wobei selbst der große Internet-Laden nicht vor sowas gefeit ist. Zumindest derren Cloud hat dann und wann mal Probleme...

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns sind zum Glück 2 recht nah bei einander... Und wenn die zu doof sind, noch ein Saturn... Aber die Preise sind beim Amazon doch unschlagbar... Und der Service eh... Und eine größere Auswahl... Vorallem aktuelle Geräte und nicht Uralttechnik, die einem als neu angedreht wird... ;-)
    Viel Glück bei der Suche! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Preise im Netz sind eh meist die besseren. Und bequemer ist es ja eh :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich geh nur noch in solche Läden, wenn ich mir mal etwas live und in Farbe ansehen oder JETZT GLEICH SOFORT haben will. Ansonsten: Ein Hoch auf das Internet =)

    AntwortenLöschen
  5. Der Service ist sowieso das beste an diesen Läden. Vollpfostenprofis in der Regel, so habe ich es zumindest erlebt.
    Und nachdem der Saturn hier in Köln zugunsten eines neuen, "futuristischen" Designs seine Gemütlichkeit und seinen Charme eingebüst hat, ist neben den Preisen nun auch der letzten Grund entschwunden, sich dort großartig aufzuhalten...

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich Amaz*n überhaupt mal untreu werde, dann nur, weil ich zu MediM*x gehe. Nette und gute Beratung und Service, den ich auch als solchen erkenne. Aber mit den beiden großen Elektronikmonstern, die ihr Geld lieber in die Werbung stecken... da setze ich freiwillig keinen Fuß rein.

    AntwortenLöschen
  7. @Butterbemme
    Ja, da habe ich auch schon gehört.
    Ich habe allerdings nicht deshalb extra das Haus verlassen, sondern komme auf meinem Arbeitsweg zwangsläufig jeden Tag an so einem Laden vorbei. ;)

    @Elch
    Nennen wir das Kind beim Namen. Oben geschildertes ist mir in einem Saturn passiert. ;)
    Zumindest teilweise (HD-Recorder) bin ich inzwischen bestens ausgerüstet. ^^

    @Pia
    Naja frische Luft und Bewegung ist auch mal was feines. ;)

    @Citara
    Das halte ich genau so. Vor allem um sich ein Bild von der Verarbeitung eines Gerätes zu machen sind die Läden nicht schlecht. Aber ansonsten ... :D

    @Okami Itto
    Schon erschreckend, wie sich diese Eindrücke decken. *g

    @Anna
    Echt, sowas gibt es bei ihnen? Nett und kompetent? Unser lokaler MediMax überbietet die beiden anderen Läden sogar noch was die Inkopetenz angeht. Von den Preisen ganz zu schweigen.^^ Jetzt bin ich fast ein wenig neidisch.

    AntwortenLöschen

Immer schön freundlich! Wer spamt oder rumnörgelt landet schneller im imperialen Papierkorb, als er Hesy-Sa-Neb-Ef sagen kann. ;-)